Schwarzi Chatz #62:Januar-Februar-Ausgabe Online

Aus dem Inhalt:

• Pflege in Not
 
• Gewerkschaftsfeind Coca-Cola
 
• Pfleger*innen behalten recht
 
Ein anderer Ansatz für den Syndikalismus
 
kurzer und kritischer Blick auf die Ereignisse des Novembers 1922 in Ecuador
 
Buchrezension: Nieder mit den Restaurants

 

Weiterlesen …

FAU-Neujahrsessen am 25.1.20

 

Wie jedes Jahr lädt eure Basisgewerkschaft zum Neujahrsessen ein.Dieses Jahr findet es am 25. Januar im Gemeinschaftsraum des Q-Hofs Bern statt.

Das Neujahrsessen ist für alle offen. Wir freuen uns auf unsere Mitglieder, alte Genoss*innen, Weggefährt*innen oder Interessierte.

Ab 18:00 kommt ihr in den Genuss von einem kleinen Apero, ab 19:00 Uhr gibts Essen. Für ein bisschen Getränke ist gesorgt, den Rest gerne selbst mitbringen.

 

Damit wir besser planen können, meldet euch doch bitte an unter info@faubern.ch (sagt uns doch auch gleich, ob ihr irgendwelche Unverträglichkeiten habt).

Weiterlesen …

Sure Shots V: Solivester in der Brass

Auch diesen Silvester gibt es wieder eine Soliparty in der Brasserie Lorraine. Gemeinsam mit der Büchermesse gibt es feinsten Early Reggae, Rocksteady, Ska, Soul und Cumbia

 

Selecters:

Hans Friedensbruch

N'Dee Fresh

Conquering Ruler

Big Bamboo

Joe The Bossless

 

Das ganze beginnt um 22.00 Uhr.

Kommt vorbei und rutscht mit uns ins neue Jahr und ein neues Jahrzehnt. Und unterstützt dabei erst noch die Büchermesse und euer liebstes Syndikat!

Weiterlesen …

Soul Train: 20 Jahre FAU Bern

Wie die Zeit doch vergeht: Vor 20 Jahren schlossen sich Menschen zusammen, um ihr Schicksal in ihre eigenen Hände zu nehmen. Daraus entstand die Freie Arbeiter*innen Union Bern. Das wollen wir zusammen mit euch feiern. Ob Ehemalige, Mitglieder, Interessent*innen, Sympathisant*innen, total Fremde oder gute Freund*innen, alle sind willkommen. Kommt vorbei und feiert mit uns im gemütlichen Rahmen das 20-jährige Bestehen der FAU Bern. Weitere Veranstaltungen folgen noch. Wir freuen uns.

Weiterlesen …

Streik gegen Rentenreform in Frankreich

8. Dezember 2019

Frankreich am 5. Dezember 2019: Millionengrenze bereits am ersten Demo-Tag überschritten

Der Auftakt zur Streikbewegung gegen die Renten„reform“ (Version 2019) haut richtig rein. Mobilisierungserfolg ist unbestreitbar. „Randale“falle schnappt nicht zu. Das Bildungsministerium ergänzt unterdessen für die Lehrkräfte das Verarmungsprogramm, in Gestalt der geplanten Renten„reform“, um ein veritables Verarschungsprogramm

Artikel von Bernard Schmid

 

 

Weiterlesen …